Weingut Tenuta Tenaglia

Das Weingut La Tenaglia liegt in etwa 450 Metern Höhe, eingebettet in die Hügel des Monferratos, direkt zu Füßen des Naturparks Santuario di Crea, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Gegründet wurde das Weingut im 17. Jahrhundert von Giorgio Tenaglia, einem Feldherrn, Mäzen und Statthalter von Moncalvo, welcher eine besondere Vorliebe für den Barbera hatte. Er schuf sich damit eine „Oase des Weins“, in die er sich zurückzog, um vor und nach seinen Schlachten Kraft zu schöpfen und Ruhe zu finden. In den folgenden Jahrhunderten wurden die Weinberge von fachkundiger Hand auf heute 30 ha erweitert. Dieses wird seit 2001 von der deutschen Unternehmerfamilie Ehrmann geführt. Im Jahr 2004 hat sich Frau Sabine Ehrmann der Leitung des Weingutes angenommen.

Das Anwesen gilt nicht nur als eines der führenden Weingüter der Gegend, sondern sieht sich auch als internationale Begegnungsstätte für Kunst und Kultur. Es finden regelmäßig Ausstellungen, Konzerte und Veranstaltungen statt, welchen der Leitgedanke des internationalen Dialogs und der Freude am Leben zugrunde liegt. Es gibt also einen Grund mehr, zu den sanften Hügeln des Monferratos zu reisen. Sie werden hier immer herzlich willkommen sein!

img01

Weingut Tenuta Tenaglia


Tenuta „La Tenaglia“ S.R.L.
Strada Santurio di Crea, 5
15020 Serralunga di Crea (AL)

Telefon: +49(0) 9381-71 76 0
Fax: +49(0) 9381-71 76 20
E-mail: weingut@schwane.de

Ansprechpartner: Ralph Düker
Inhaberin: Sabine Ehrmann
Anbaugebiet: Piemont Gründungsjahr: 1600
Rebfläche: 30 ha
Önologe: Roberto Imarisio

www.latenaglia.de